Finde uns auf facebookFinde uns auf google+Finde uns auf twitterFinde uns auf youtube

Unsere Neuigkeiten

Unsere Neuigkeiten

Unsere Neuigkeiten

Bis dato spielte man seitens Lindenberger und Landtagspräsident van Staa die „Wien – Tirol-Karte“ und schob alle Argumentation auf ein OGH (!!!)-Urteil, welches im fernen Wien gegen Tiroler Interessen gefällt worden war. Sogar zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (!!!) wollte man pilgern. Fast war der Tiroler Landtag soweit den drei höchstrichterlich verurteilten Mandataren Lindenberger, Schett und Zwölfer 756.670 EURO vom Steuerzahler in Form einer „sozialen Hängematte“ schenken zu wollen. Während der Normalbürger mit Nulllohnrunden, steigenden Heizkosten und zunehmender Armut in Tirol zu kämpfen hat, überlegen die Herren Klubobleute Wolf, Mair und Federspiel ernsthaft drei höchstrichterlich verurteilte Topverdiener mit Steuergeldern der Tiroler Bevölkerung zu sanieren. Das ist die Abgehobenheit der Tiroler Politik in Reinkultur. mehr lesen

Einen Tag nach dem österreichischen Feiertag am 8. Dezember ist an den Tiroler Grenzübergängen die nächste Blockabfertigung für LKWs geplant. Diese Maßnahme stößt in Bayern aufgrund der daraus resultierenden Rückstaus auf der bayerischen Autobahn nicht auf Gegenliebe. Daher wird es vier Tage vorher zwischen Tirol und Bayern einen Verkehrsgipfel geben, um den Planungsdialog wieder aufzunehmen. Dieser hastige Scheinaktionismus der Tiroler Landesregierung, insbesondere des Landeshauptmanns Günther Platter im Vorfeld der Landtagswahlen und kurz vor dem Start des Wahlkampfs ist schon sehr auffällig. mehr lesen